Eurojackpot-Ziehung am 4.5.: 18 Millionen Euro sind im Jackpot!

Werbung

Der Eurojackpot steigt in dieser Woche um zwei Millionen Euro auf 18 Millionen Euro an. Erstmalig in der kurzen Geschichte der Eurolotterie erhöht sich der Jackpott innerhalb einer Woche um eine derart hohe Summe. Bislang ist der Euro-Jackpot pro Woche nur um eine Million gestiegen. Vielleicht steigt damit auch der Anreiz, an der europäischen Lotterie teilzunehmen. Die Spieleinsätze und Gewinnquoten waren bei den vergangenen Spielen eher enttäuschend.

Werbung

Hier geht’s zu den aktuellen Eurojackpot-Gewinnzahlen vom 4.5.2012

Werbung

Eurojackpot so hoch wie nie zuvor

Die Ziehung des Eurojackpot am Freitag, dem 4. Mai 2012 wird für die Spieler der europäischen Lotterie besonders spannend. Denn in der ersten Gewinnklasse wird eine Jackpotsumme von rund 18 Millionen Euro erwartet.

Wer am 4. Mai 2012 die Fünf Richtigen in der Ziehung 5 aus 50 und zwei richtige Eurozahlen in der Ziehung 2 aus 8 tippt, holt den stolzen Jackpot in Höhe von 18 Millionen Euro nach Hause.

Die meisten hohen Gewinne gingen nach Deutschland

In den letzten sechs Ziehungen waren insgesamt zwölf Eurojackpot-Spieler bereits sehr nah am Traum vom Millionen-Gewinn dran. Diesen Spielern fehlte jeweils nur eine der beiden Eurozahlen zum richtig großen Lotto-Glück. Die erwähnten zwölf Gewinner, die fünf Richtige sowie eine richtige Eurozahl getippt hatten, kommen aus Deutschland, Italien und Dänemark. Unter den Gewinnern aus Deutschland waren zwei Eurolotto-Tipper aus Baden-Württemberg, zwei aus Nordrhein-Westfalen, zwei aus Thüringen, sowie jeweils einer aus Bayern, Hessen, Niedersachsen und Sachsen. Der bislang höchste Eurojackpot-Gewinn ging ebenfalls nach Deutschland. Ein Spieler aus Thüringen gewann bei der Eurojackpot-Ziehung am 20.4.2012 ingesamt 640.891,60 Euro in Gewinnklasse 2.

Die Gewinn-Zahlen der siebten Eurojackpot-Ziehung erfahren Sie am 4.5.2012 gegen 23 Uhr hier auf eurojackpot-gewinn-zahlen.de

Leave a Reply