Eurojackpot-Zahlen 21.9.2012: Gewinn-Zahlen und Gewinn-Quoten

Werbung

Die Gewinnzahlen der Eurojackpot-Ziehung vom 21.9.2012 sind heute um 21 Uhr in Helsinki gezogen worden und jetzt online. Eine live TV-Übertragung der Euro Jackpot-Ziehung gibt es erneut nicht. Dafür erfahren Sie hier bei uns die Gewinnzahlen und Gewinnquoten der Eurojackpot-Ziehung vom 21. September. Im Jackpot waren rund 14 Millionen Euro. Nachdem in der vergangenen Woche der Jackpot wieder nicht geknackt worden war, stieg der Jackpot zum 21.9. gleich um zwei Millionen Euro. Außerdem hätte es erstmals beim Eurojackpot einen Sonder-Jackpot in Höhe von einer Million Euro in der zweiten Gewinnklasse geben sollen. Das hatte zumindest die offizielle Westlotto-Seite eurojackpot.de angekündigt. Der Hauptgewinn in der Gewinnklasse 2 lag allerdings nur bei 885.960,- Euro. Warum die versprochene Million nicht erreicht wurde, ist bislang unklar.

Werbung

Werbung

EuroJackpot Gewinn-Zahlen 21.9.2012

GewinnzahlenEurozahlen
182941444915
EuroJackpot Gewinnzahlen vom 21.9.2012 - Alle Angaben ohne Gewähr!
[sam id=“10″ codes=“true“]

EuroJackpot Gewinn-Quoten 21.9.2012

Gewinn-KlasseRichtige Gewinn-ZahlenAnzahl der GewinneGewinn-Quote
15 + 2---14.000.000 EUR
25 + 11885.960,00 EUR
35---157.145,30 EUR
44 + 2193.817,20 EUR
54 + 1197291,40 EUR
64261138,90 EUR
73 + 281063,40 EUR
83 + 110.01424,70 EUR
92 + 212.62516,50 EUR
10313.23616,40 EUR
111 + 271.73510,10 EUR
122 + 1149.7629,20 EUR
EuroJackpot vom 21.9.2012 - Alle Angaben ohne Gewähr!

14 Millionen + 1 Million Euro im Euro-Jackpot am 21.9.2012

Der Jackpot der Eurolotterie Eurojackpot betrug in der 26. Ziehung rund 14 Millionen Euro, nachdem der Jackpot bei der Ziehung am vergangenen Freitag nicht geknackt wurde. Da in den vergangenen Ziehungen jedoch auch die zweite Gewinnklasse unbesetzt blieb, hatte Westlotto für den 21.9. einen Sonderjackpot in Höhe von 1 Million Euro angekündigt. Dieser konnte bereits mit fünf Richtigen plus einer Eurozahl geknackt werden. Diese Summe wurde seltsamerweise nicht erreicht. Stattdessen betrug der Hauptgewinn in der zweiten Gewinnklasse nur 885.960 Euro. Der Spieleinsatz lag bei 12.088.106,- Euro.

Zuletzt hatte ein Lottospieler aus Nordrhein-Westfalen bei der Ziehung am 10.8.2012 den Jackpot geknackt. Doch dieser brauchte hierfür nicht einmal die erforderlichen 5 Richtigen plus die korrekten beiden Eurozahlen. Da der Jackpot zur Ziehung am 10. August 2012 zum 13. Mal in Folge nicht geknackt worden war, kam es zur Zwangsausschüttung. Stolze 27,5 Millionen Euro wurden in der zweiten Gewinnklasse gewonnen: mit 5 Richtigen und nur einer Eurozahl.

Seit dem 23. März wird der Eurojackpot jede Woche im finnischen Helsinki gezogen und er wurde bislang erst ein Mal in der ersten Gewinnklasse geknackt. Das Regelwerk der Eurolotterie sieht vor, dass der Jackpot auch in einer niedrigeren Gewinnklasse ausgeschüttet werden muss, wenn er 13 Mal in Folge nicht geknackt wurde. Im Gegensatz zu den EuroMillions, einer weiteren europäischen Lotterie mit hohen Gewinnen, kann der Eurojackpot in Deutschland ganz offiziell ohne Umwege und Tricks über ausländische Seiten gespielt werden. Lottoscheine für den Eurojackpot gibt es ganz legal in allen Lotto-Annahmestellen.

Die Lottogesellschaften, die den Eurojackpot betreiben, garantieren einen Jackpot von mindestens 10 Millionen Euro. Dieser kann, wenn er längere Zeit nicht geknackt wurde, auf bis zu 90 Millionen Euro anwachsen. Auf eurojackpot-gewinn-zahlen.de erfahren Sie auch kommende Woche am 28.9.2012 wie gewohnt gegen 23 Uhr, welche Zahlen gewonnen haben und ob der Eurojackpot geknackt wurde.

Was ist der Eurojackpot ?

Eurojackpot ist eine Zahlenlotterie, die in acht europäischen Ländern gespielt werden kann. Beim Eurojackpot werden 5 aus 50 Zahlen und 2 aus 8 Eurozahlen getippt. Für jedes Spiel müssen also insgesamt 7 Zahlen getippt werden. Jeden Freitag sind mindestens 10 Millionen Euro im Jackpot – das garantieren die Lottobetreiber. Die Ziehung der Eurojackpot-Gewinnzahlen findet in der finnischen Hauptstadt Helsinki statt. Die Gewinnzahlen und die Gewinnquoten sind noch am gleichen Abend im Internet abrufbar, unter anderem auf dieser Seite. Ein Tipp mit 7 Zahlen kostet 2,- Euro zuzüglich der jeweiligen Bearbeitungsgebühr. Gewinne können in zwölf unterschiedlichen Gewinnklassen erzielt werden.

Der Eurojackpot wird in folgenden Ländern gespielt: Dänemark (Danmark), Deutschland, Estland (Eesti), Finnland (Suomi), Italien (Italia), Niederlande (Nederland), Slowenien (Slovenija). Möglicherweise kommen noch Länder wie Norwegen (Norge), Island und Schweden (Sverige) hinzu. Seit Juli 2012 spielt auch Spanien (Espana) als achtes Eurojackpot-Land bei der Eurolotterie mit.

Leave a Reply