EuroJackpot bei 15 Millionen Euro: Wird der Jackpot endlich geknackt?

Werbung

Der EuroJackpot geht am Freitag, 20.4.2012 in die fünfte Runde. Und die Spannung steigt. Nachdem der EuroJackpot bei der vergangenen Ziehung am 13.4.2012 zum vierten Mal in Folge nicht geknackt wurde, ist er diesmal auf mittlerweile 15 Millionen Euro angewachsen. Die Ziehung am vergangenen Freitag, dem 13. brachte den Spielern kein Glück. Die ersten drei Gewinnklassen wurden nicht besetzt – ein weiterer Tiefpunkt in der kurzen Geschichte des EuroJackpot. Und noch schlimmer: Der Hauptgewinn der letzten Ziehung lag gerade einmal bei 2.791,50 Euro. 28 Spieler in Europa tippten vier Richtige und beide Eurozahlen und gewannen diesen vergleichsweise niedrigen Hauptgewinn der letzten EuroJackpot-Ziehung. Ob der Jackpot in der aktuellen Ziehung am 20.04.2012 geknackt wird und wie die Gewinn-Quoten der EuroJackpot-Ziehung ausfallen? Am 20.04.2012 erfahren Sie das an dieser Stelle ab etwa 23.15h.

Werbung

Klicken Sie hier: Die aktuellen Gewinnzahlen und Quoten der EuroJackpot-Ziehung vom 20. April 2012

Werbung

Freitag, der 13. – ein schlechter Tag für EuroJackpot-Spieler

Die vierte EuroJackpot-Ziehung am vergangenen Freitag war mehr als enttäuschend: Die ersten drei Gewinnklassen blieben leer. Niemand in Europa hatte die Gewinnzahlen 5, 11, 12, 27, 32 richtig getippt. Dies führte zu einem mageren Hauptgewinn von knapp 2.800 Euro in der vierten Gewinnklasse (4 Richtige + 2 richtige Eurozahlen). Zwar gewannen gleich 28 Spieler diese Summe. Aber die mageren Gewinne und die Tatsache, dass der EuroJackpot bislang nicht geknackt wird, bei den Euro-Lotto-Spielern für Unmut.

Pannen verärgern EuroJackpot-Spieler

Der EuroJackpot steht seit seinem Start am 17. März 2012 unter keinem guten Stern. Die Gewinnzahlen werden zum Teil deutlich später veröffentlicht als angekündigt. Außerdem wurde den Spielern verheimlicht, dass ein entscheidendes Land bei den ersten beiden Ziehungen überhaupt nicht mitspielen konnte. Entgegen den Ankündigungen war Italien bei den ersten beiden Ziehungen nicht dabei. Womöglich war auch deshalb die Spielsumme so niedrig. Schließlich ist Italien das zweitgrößte teilnehmende Land und die Italiener gelten als lottoverrücktes Volk. Nach Recherchen des Verbraucher-Magazins verbraucher-papst.de waren von den angekündigten 175 Millionen Einwohnern rund 60 Millionen Italiener zwei Wochen lang vom EuroJackpot ausgeschlossen – das sind immerhin 40 Prozent. Zwar sind die Italiener seit dem 6. April dabei, doch auf den Spieleinsatz hatte das keine bedeutende Auswirkung. In der vergangenen Woche lag der Spieleinsatz gerade einmal bei etwas mehr als 13 Millionen Euro.

Diese Woche sind 15 Millionen Euro im EuroJackpot

Da der EuroJackpot bereits vier Mal in Folge nicht geknackt wurde, sind bei der nächsten Ziehung am 20.4.2012 insgesamt 15 Millionen Euro im Jackpot. In der finnischen Hauptstadt Helsinki wird sich am Freitag herausstellen, ob der Rekord-Jackpot der Euro-Lotterie endlich geknackt wird. Am 20.4.2012 um 21.15 Uhr werden in Helsinki zum fünften Mal die EuroJackpot-Gewinn-Zahlen gezogen. Das Ergebnis wie auch schon bei den vergangenen Ziehungen erst gegen 23.15 Uhr europaweit veröffentlicht. Unter anderem auch hier auf: eurojackpot-gewinn-zahlen.de.

Leave a Reply