EuroJackpot am 6.4.2012: 12 Millionen sind im Jackpot der Euro-Lotterie

Werbung

Nachdem der erste EuroJackpot in den letzten beiden Ziehungen nicht geknackt wurde, ist der neue EuroJackpot in dieser Woche wieder eine Million Euro höher und liegt bei 12 Millionen Euro. Eigentlich müsste er aber deutlich höher liegen. Um nahezu 2,6 Millionen Euro hätte der EuroJackpot steigen müssen, weil 22 Prozent des Spieleinsatzes auf die höchste Gewinnklasse entfallen sollen, diese aber in der letzten Woche nicht gewonnen wurde. Allerdings wurden die erwarteten Einnahmen in den sieben teilnehmenden Ländern deutlich unterschritten. Die Spieleinsätze lagen in den teilnehmenden Ländern gerade einmal 11.727.162 Euro und lagen somit sogar unter dem Spieleinsatz der ersten Ziehung am 23.3.2012. Ein Grund dafür könnte sein, dass das zweitgrößte EuroJackpot-Land Italien bisher entgegen vieler Medienberichte nicht am EuroJackpot teilnehmen konnte. Die nötigen Genehmigungen fehlten. An Karfreitag, dem 6.4.2012 werden die Gewinnzahlen der dritten Ausspielung des EuroJackpot veröffentlich – hier bei eurojackpot-gewinn-zahlen.de

Werbung

Gewinnzahlen kamen zeitverzögert: Westlotto-Website war überfordert

Im Gegensatz zum klassischen Lotto werden die Ziehungen des EuroJackpot nicht live im Fernsehen übertragen. Daher hat Westlotto, die federführende Lottogesellschaft des EuroJackpot eine Internetseite eingerichtet, auf der die Zahlen freitags gegen 23.15h veröffentlicht werden sollen. Bei den vergangenen Ziehungen hat das allerdings nicht reibungslos funktioniert. Laut Westlotto war man auf den Ansturm auf die Seite nicht vorbereitet, zudem habe es Hackerangriffe auf die Seite gegeben. Lediglich die Seiten lottozahlen.info und verbraucher-papst.de hatten die Gewinnzahlen des ersten EuroJackpot kurz nach der Veröffentlichung um 23.15h auf ihren Internetseiten. Bereits um 21.15h waren die Zahlen in Helsinki gezogen worden. Sie wurden aber erst ca. zwei Stunden später veröffentlicht.

Werbung

Der erste Euro-Jackpot von 11 Millionen Euro wurde erneut nicht geknackt. Die höchste Gewinnsumme der Eurolotterie vom 30.3.2012 betrug gerade einmal 69.118,20 Euro. Diesen Gewinn erhielten diejenigen neun Gewinner, die 5 Richtige sowie eine Eurozahl richtig getippt haben.

EuroJackpot Deutschland: So wird die neue Super-Lotterie gespielt

Der EuroJackpot funktioniert im Prinzip ähnlich wie das klassische Zahlen-Lotto 6 aus 49. Beim EuroJackpot wird jedoch etwas anders getippt. Zahlen werden in zwei Feldern pro Spiel angekreuzt. Im oberen Feld A wird nach dem System 5 aus 50 getippt. Im unteren Feld B befindet sich ein weiteres kleines Spielfeld, wo man zusätzlich 2 Zahlen aus 8 möglichen tippt. Im Klartext: Pro Spiel macht man 7 Kreuzchen, 5 im Feld 5 aus 50 und 2 im Feld 2 aus 8. Pro Lotto-Schein können sechs Spiele getippt werden.

Ein Spiel – 5 aus 50 und 2 aus 8 – kostet insgesamt 2 Euro zuzüglich Bearbeitungsgebühr, die je nach Bundesland unterschiedlich ausfallen kann. Somit ist die EuroJackpot-Lotterie etwas teurer als das Samstags-Lotto 6 aus 49. Dafür bietet die Euro-Lotterie aber auch höhere Jackpots und höhere Gewinnchancen.

Gewinnchancen beim EuroJackpot liegen deutlich höher als beim normalen Lotto

Die Gewinnchance beim bisherigen Lotto liegen in der ersten Gewinnklasse bei ungefähr 1:139 Millionen. Beim neuen EuroJackpot liegt die Gewinnchance immerhin bei 1:59 Millionen. Es werden außerdem mehr Spieler gewinnen können. Denn es gibt beim EuroJackpot insgesamt zwölf Gewinnklassen, während es bei 6 aus 49 hingegen nur acht Gewinnklassen gibt. In der zwölften Gewinnklasse des EuroJackpot stehen die Chancen auf einen Gewinn sogar bei 1:35. Dafür muss man lediglich 2 Zahlen aus dem Spiel 5 aus 50 und eine Zahl aus 2 aus 8 richtig tippen.

Beim EuroJackpot handelt es sich um eine länderübergreifende europäische Lotterie. Es nehmen jedoch bislang nicht alle EU-Länder teil. Mitspielen kann jeder über 18-Jährige in Deutschland, Dänemark, Estland, Finnland, den Niederlanden und Slowenien. Ab dieser Woche ist auch Italien als siebtes EuroJackpot-Land dabei. Weitere Länder werden wahrscheinlich folgen.

EuroJackpot: Das waren die Gewinnzahlen der Ziehung vom 30. März 2012

Die Gewinnzahlen beim EuroJackpot im Spiel 5 aus 50: 5 – 7 – 12 – 19 – 26

Die Eurozahlen im Spiel 2 aus 8: 1 und 5

Gewinnklassen und Gewinnquoten der Ziehung vom 23.3.2012

Gewinn-KlasseRichtige Gewinn-ZahlenAnzahl der GewinneGewinn-Quote
15 + 20---
25 + 1969.118,20 EUR
35325.408,80 EUR
44 + 2461.529,60 EUR
54 + 166783,50 EUR
6490338,90 EUR
73 + 21.51432,90 EUR
83 + 119.12312,50 EUR
92 + 216.95711,90 EUR
10326.0509,10 EUR
111 + 274.3669,10 EUR
122 + 1198.6406,70 EUR
EuroJackpot vom 30.3.2012 - Alle Angaben ohne Gewähr!

Quelle: eurojackpot.de Alle Angaben ohne Gewähr!

Leave a Reply